Bodensee - Chiemsee, Level 1-2

Rennradreise mit 6 Etappen

| Transalp Klassiker | Etappenreise | 7-9 Tage | Level 1 | Level 2

  • Bodensee - Chiemsee, Level 1-2
  • Tour-Nr
    RR 2024-51
  • Reisedauer in Tagen
    8
  • Etappen
    6
  • Distanz
    450 km
  • Anstieg
    4.950 hm
  • Anspruch
    Level 1 - Level 2
  • Preis pro Person

    ab 1.910,00€

  • Teilnehmer
    Minimum: 6
    Maximal: 12
  • Trikot (optional)

Auf dieser Tour möchten wir euch die schönsten Straßen der deutschen Alpen zeigen. Wir durchqueren das Alpenvorland und einige echte Pässe zwischen dem Bodensee und dem Chiemsee. Vom Allgäu geht es durch die Ammergauer Alpen in Richtung Garmisch-Partenkirchen an der Zugspitze und weiter durch das Chiemgau bis zu den Chiemgauer Bergen.

Die Region ist bekannt für tolle Kulturlandschaften, hervorragende Gastronomie und urige Biergärten. An unserer Strecke liegen etliche wunderschöne Bergseen, sattgrüne Almwiesen und auch der Herausforderung von Passstraßen stellen wir uns.

… alle, die eine Etappentour mit moderaten Streckenlängen und Anstiegen ausprobieren möchten und die entsprechende Grundkondition dafür mitbringen.

Gemäß unserer Levelbeschreibung empfehlen wir diese Reise allen Radfreunden, die sich in Level 1 / 2 wiederfinden.

Unsere Reisen sind für alle Radsportler geeignet, die ohne Leistungsdruck in kleinen Gruppen mit maximal 12 Gästen in freundschaftlicher Atmosphäre ihrer Leidenschaft für das Radfahren nachgehen möchten und dabei einen gewissen Komfort bevorzugen.

Wir haben für dich eine Auswahl an sehr schönen 3-4*-Hotels getroffen, die alle mit einem reichhaltigen Speiseangebot und anderen Annehmlichkeiten auf dich warten. Wir verzichten bewusst auf Übernachtungen in Pensionen und Gasthäusern, da wir nach den Etappen einen gewissen Komfort genießen möchten. Teilweise verfügen unsere Hotels über einen Wellnessbereich.

In der Regel nehmen wir unser Abendessen im jeweiligen Hotel ein, in Einzelfällen gehen wir auch in ein benachbartes Restaurant. Das Menü ist auch hier Bestandteil deines Arrangements und beinhaltet keine versteckten Kosten.

Der erste Tag ist für deine entspannte Anreise vorgesehen. Wir möchten, dass wir uns gemeinsam und in aller Ruhe auf den Urlaub einstimmen und nicht aus Kostengründen nachts anreisen und anschließend übermüdet aufs Rad steigen.
Diese Reise wird als Etappenreise durchgeführt, d.h. wir starten morgens gemeinsam nach dem Frühstück an unserem jeweiligen Hotel und fahren zu unseren täglich wechselnden Etappenzielen. Dein Gepäck befindet sich während der Etappen in unserem Begleitfahrzeug, welches exklusiv für deine Gruppe zur Verfügung steht. Unser Begleitfahrzeug treffen wir an mehreren vereinbarten Treffpunkten, in der Regel vor den Passauffahrten, auf der Passhöhe, sowie am Ende der Abfahrt. Dort besteht immer die Möglichkeit, auf das Gepäck zuzugreifen, so dass du komplett ohne Rucksack o.ä. unterwegs sein kannst.

Während der Pausen bieten wir euch Verpflegung und Getränke an, so dass ihr neben einem Top-Service auch einen minimalen Aufwand an Nebenkosten habt.
Am letzten Tag können wir noch in Ruhe frühstücken und treten unsere Rückfahrt gegen 08:00 Uhr an, so dass ihr in der Mittagszeit wieder am Ausgangspunkt in Lindau seid.  

Komm‘ mit und erfülle dir den Traum einer Transalp!

Anreise

Eigenanreise nach Lindau am Bodensee. Wir werden euch spätestens 14 Tage vor Reisebeginn einen Parkplatz empfehlen, auf dem Pkws für die Dauer der Tour abgestellt werden können (evtl. gebührenpflichtig; hier endet auch der Rücktransfer mit euren Rädern & Gepäck).

Abends LSD - long slow and deep: bewusst ankommen, entschleunigen und in den Urlaub starten.
Um 19:00 Uhr treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen, Kennenlernen und Tourbesprechung, bevor es am nächsten Tag endlich losgeht. 

[57km / 700hm] Lindau - Oberstaufen

Highlights: Bodensee, das Tal der Oberen Argen

Nach unserem Tourstart (inkl. Übernachtung!) auf der Insel Lindau beginnt unsere Tour mit gemütlichem Einrollen auf den ersten flachen Kilometern entlang des Ufers des Bodensees. Bald lassen wir das sogenannte Schwäbische Meer hinter uns und gewinnen langsam, aber stetig an Höhe und fahren auf ruhigen Nebenwegen durch typische Allgäuer Landschaften. Da es insgesamt mehr ansteigt, als es wieder bergab geht, ist die Etappe recht kurz. Bei der Ankunft können wir den Ausblick auf den Hausberg Oberstaufens, den Hochgrat, genießen.

[87km / 950hm] Oberstaufen - Füssen

Highlights: Großer Alpsee, Oberjoch, Tannheimer Tal

Heute wird es zum ersten Mal hochgebirgig – aber zunächst rollen wir uns in Richtung des Alpsees ein. Nach 35km liegt der erste echte Pass vor uns – das Oberjoch ist der höchste Punkt unserer Reise auf fast 1.200m Höhe. Die Auffahrt führt durch viele Kehren auf 7km Länge, ist aber nie steil. Die folgende Fahrt durch das Tannheimer Tal in Österreich ist ein Hochgenuss und nach einer langen und sanften Abfahrt freuen wir uns auf die Erholung im Hotel in Füssen, unweit des Forggensees. 

[75km / 700hm] Füssen - Garmisch-Partenkirchen

Highlights: Schloss Neuschwanstein, Ammergauer Alpen, Blick auf die Zugspitze

Nach der langen Etappe am Vortag lassen wir es heute ein bisschen ruhiger angehen. Zunächst rollen wir um den Forggensee mit Blick auf das weltberühmte Schloss Neuschwanstein. In leichtem Auf und Ab erreichen wir die Ammergauer Alpen und nehmen Kurs auf Garmisch-Partenkirchen. Nach der rasanten Abfahrt vom Ettaler Sattel haben wir die Zugspitze direkt vor uns – aber da müssen wir nicht mehr hinauf! Wir rollen ins Hotel in der Stadt und können die Beine hochlegen.

[85km / 700hm] Garmisch-Partenkirchen - Holzkirchen

Highlight: Walchensee, Bad Tölz

Wir rollen locker am Hotel los und gelangen bereits nach wenigen hundert Metern auf den Radweg, der uns um Garmisch herumführt. Am Ortsausgang führt uns der Radweg 3km bergauf, im Anschluss rollen wir ins Tal der oberen Isar und erreichen bald die autofreie Strecke am Walchensee. Immer am Fluss entlang radeln wir in das wunderschöne Städtchen Bad Tölz. Wahrscheinlich können wir hier dem Ruf eines der netten Cafés nicht widerstehen – danach warten noch knapp 20km Strecke auf uns. 

[80km / 1.200hm] Holzkirchen - Oberaudorf

Highlights: Tegernsee, Valepp, Sudelfeldpass

Heute liegt die Königsetappe vor uns: Aber erstmal haben wir einige Kilometer zum Einrollen vor uns, dabei fahren wir entlang des Tegernsees. Anschließend fahren wir durch die Valepp, ein traumhaft schönes Gebirgstal hinauf zum Spitzingsee. Eine kurze Abfahrt und einige schöne und leicht abfallende Kilometer später liegt der Sudelfeldpass vor uns. Nachdem wir die 4km hinauf mit 300Hm geschafft haben, genießen wir zunächst die Aussicht ins Inntal und danach die flotte, 15 km lange Abfahrt nach Oberaudorf.

[62km / 700hm] Oberaudorf - Bernau am Chiemsee

Highlights: Samerberg, Simsee, Chiemsee

Gestern hatten wir einen anspruchsvollen Tag – und heute motiviert uns das Ziel unserer Reise, der Chiemsee, unsere Kräfte wieder zu mobilisieren. Wir beginnen unsere Tour im hügeligen Voralpenland mit tollen Blicken auf das Kaisergebirge. Es folgt ein moderater und landschaftlich bildschöner Anstieg auf den Samerberg. Wir machen noch einen kleinen Abstecher zum Simsee, dem kleinen Bruder des Chiemsee. Kurz vor dem Ziel bewältigen wir noch einen letzten kleinen Anstieg und werden mit einem grandiosen Ausblick auf den herrlichen Chiemsee belohnt. Nun rollen wir nur noch hinunter und können die Ankunft feiern.

Abreise

Nach dem Frühstück treten wir gemeinsam die Rückreise zu unserem Ausgangspunkt der Tour an. Erfahrungsgemäß erreichen wir das Ziel zwischen 13:00-15:00 Uhr.

Leistungen

  • 4x Übernachtung in 4* Hotel
  • 3x Übernachtung in 3* Hotel
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x mehrgängiges Abendmenü
  • 6x Etappenverpflegung (Getränke, belegte Brötchen, Obst, Müsliriegel, etc.)
  • Tourenführung und Reiseleitung
  • Gepäcktransport und Begleitfahrzeug mit Werkzeug und Hilfsmittel
  • Rücktransport zum Startpunkt
  • persönliche Betreuung
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • Foto-Service
  • GPS-Daten im Vorfeld
  • exklusiver Zugang zum Kundenservice-Portal
Direkt zu den Karten und Höhenprofilen

Buchbare Termine 2024

Buchbare Termine 2025